Schießwettbewerbe

Schießwettbewerbe

Die Höhepunkte unserer schießsportlichen Aktivitäten sind sicherlich die alljährlichen Schießen um die Prinzen- und Königswürden, die traditionell am ersten Augustwochenende auf der Schützenwiese in Vetschau ausgetragen werden. Doch neben diesen Schießwettbewerben, die unter regem Interesse der Öffentlichkeit stattfinden, gibt es noch viele andere spannende Aktivitäten.

So wird über die gesamte Saison, die von Ostersamstag bis Mitte September stattfindet, ein Vereinsmeister ermittelt. Hier zählt nur die Treffsicherheit und das Können des Schützen und nicht der Faktor Glück, wie beim Schießen auf einen Vogel. Die Vereinsmeisterschaft erhält der Schütze mit den meisten Klappentreffern in der laufenden Saison. Außerdem werden im Kreise der Bruderschaft weitere Preisvögel und Pokale um gestiftete Ehrenpreise ausgeschossen.

Um die Freundschaft zu anderen Schützenbruderschaften zu pflegen, finden mehrere Freundschaftsschießen statt. So treffen wir uns bereits seit vielen Jahren mit unseren Freunden aus Orsbach und von der Hörn sowie aus Klinkheide und Schweilbach zu sogenannten Dreierschießen. Diese Zusammentreffen machen immer sehr viel Freude und werden mit großem sportlichem Ehrgeiz ausgetragen. Die internationalen Beziehungen zu unseren niederländischen Nachbarn in Bocholtz finden in einem eigenen Treffen ihren Ausdruck. Hier geht es nicht immer nur um den sportlichen Wettkampf sondern es wird immer wieder durch witzige Überraschungen für Unterhaltung gesorgt.

Im großen Kreise, d.h. unter Teilnahme von ca. 20 Mitgliedsvereinen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland, findet zum Saisonende das Bundesprinzen- und Bundeskönigsschießen des Landesverbands der Armbrustbogenschützen Aachen statt. Hier konnte unsere Bruderschaft bereits dreimal den Bundeskönig und einmal den Bundesprinzen stellen. Unsere aktuellsten Erfolge stellen aber die Landesverbandmeisterschaften der Alt- und Jung-Schützenmannschaften dar, die wir 2009 beide für uns entscheiden konnten. Außerdem setzte sich unser amtierender König und Präsident René Fiebus als Verbandsmeister des Landesverbands in der Einzelwertung 2009 durch.

Nicht nur die männlichen Mitglieder unserer Bruderschaft suchen den sportlichen Wettkampf im Schießsport, sondern auch unsere Frauen messen sich beim Schießen mit der Armbrust. Obwohl die Armbrust unserer Frauen nicht so gewichtig ist wie das altertümlich wirkende Schießgerät der männlichen Schützen, werden auch diese Wettbewerbe mit großem Ehrgeiz bestritten und finden am Schützenfestmontag im Vogelschuss um die Königin der Schützenfrauen ihren Höhenpunkt.

Auch unser zahlreichen Gönner nutzen immer wieder die Gelegenheit beim alljährlichen Gönnerschießen mit einem für sie ungewöhnlichen Schießgerät ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Hier gibt es für männliche und weibliche Gönner, attraktive Preise zu gewinnen und bei lockerer Stimmung einen schönen Tag zu erleben.

Innerhalb der Saison treffen wir uns jeden Freitag ab 18:00 Uhr auf der Schützenwiese zum Training. Hier bietet sich allen Interessenten die Gelegenheit das Schießen mit der Armbrust auch außerhalb der genannten Wettkämpfe kennenzulernen. Aber auch wer nur in entspannter Atmosphäre am Schützenleben teilnehmen möchte, ist immer herzlich willkommen auf der Schützenwiese.