Autor: Amiene

23. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, wie traurig – nun ist es vorbei… Na ja nicht ganz, aber dazu später… Heute war es noch mal super schön… wer das heutige Fenster verpasst hat, dem sind ganz viele Dinge entgangen! Echt schade…

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

22. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, mit einem Tränchen im Auge berichte ich nun vom vorletzten Fenster: Ja also – das Niveau der kulinarischen Genüsse wurde exzellent gehalten. Neben einem reichhaltigen Keks- und Schokoladenangebot, wurde noch eine schmackhafte Möhren-Orangen Suppe gereicht

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

21. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, nun bleiben uns nur noch 2 Fenster und ich möchte vorausschicken, dass die kommenden Ausrichter aus verschiedenen Gründen unseren Respekt verdient haben – wurden doch beide in der Vorbereitung ihres Adventsfensters privat ausgebremst – werden

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

20. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, schon mit gemischten Gefühlen sind die Gäste heute tröpfchenweise eingetrudelt – denn heute war das viertletzte Fenster – das Ende naht unaufhaltsam. Und ich meine dass man es allmählich auch an der Stimmung merkt. Die

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

19. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, heute noch mal ein Fenster aus der Retorte, weil ich leider nicht kommen konnte. Aber eine liebe Freundin hat mich mit Bildern und Stimmung versorgt! Ganz lieben Dank Frau SaSchw… 😉 Dass ich nicht zugegen

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

18. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, nach dem heutigen Fenster bleiben nur noch 5 übrig – der Countdown läuft also… Als wir heute beim Fenster 18 ankamen war ich zunächst etwas erschrocken und die Gastgeberin tat mir ein wenig leid –

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

17. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, schrecklich oder? Nein, nicht das heutige Fenster, sondern dass es bald schon wieder vorbei ist! Das heutige Fenster war toll – keine Frage und konnte man auf den Weg zur Tränke keineswegs verfehlen, denn Fenster

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

16. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, die Familie Reimbold bedankt sich in aller Form für Euer Kommen. Ist ja jetzt nicht selbstverständlich, sich aufzuraffen, ins Auto zu setzen, Parkplatz zu suchen um in Laurensberg bei einem Adventsfenster einzukehren, obwohl es ja

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

13. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, heute erhielt ich nach vielen Wirrungen die Bilder zum Fenster 13 – da konnte ich ja leider nicht bei sein. Danke liebe Alexa für die Bereitstellung. Sehr viel kann ich nun dazu nicht sagen, außer

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016

15. Adventsfenster

Liebe aktiven und passiven Adventsfenstler, sorry – ein bisschen später als gewohnt – ich musste noch wichtige Dinge regeln. Jetzt aber – also Fenster 15: zunächst sind alle zur „Tränke“ gerannt und als ich dann zum Adventsfenster wollte, wurde ich

Veröffentlicht in Tagebuch Adventsfenster 2016